Sofortkredit richtig beantragen

Das Leben ist nicht immer einfach. Ab und an wird es allem voran finanziell eng und dann braucht es entweder die finanzielle Unterstützung von Familienangehörigen und Freunden oder einen Sofortkredit, um endlich wieder sorgenfrei den Alltag bewältigen zu können. Doch so einfach und simpel das Prinzip hinter einem sogenannten Onlinekredit auch sein mag, oftmals scheitert die Kreditanfrage. Grund hierfür ist nicht immer eine mangelnde Bonität. Nein, in vielen Fällen sind es kleine Fehler in der Antragsstellung, die den Kreditantrag scheitern lassen. Eben diese Fehler können mit einfachen Tipps für die erfolgreiche Kreditanfrage verhindert werden.

Sofortkredit: Das Geheimnis einer erfolgreichen Kreditanfrage – so klappt es mit dem Kredit!

#41092765 - fotolia.com - Coloures-pic

#41092765 – fotolia.com – Coloures-pic

Wer einen sogenannten Sofortkredit aufnehmen möchte, der sollte sich in jedem Fall für die Kreditanfrage und deren Vorbereitung ein wenig Zeit nehmen. Denn das Geheimnis einer erfolgreichen Kreditanfrage ist nicht allein die finanzielle Situation des Antragstellers, sondern auch dessen Vorbereitung auf den Kreditantrag an sich. Basierend auf unserer Erfahrung wissen wir von kredit-aufnehmen.de wie wichtig die Vorbereitung und nicht zuletzt auch die korrekte Beantragung sein können. Aus diesem Grund sind wir überzeugt, dass auch Sie mit den nun folgenden Tipps ihre Chancen auf einen Sofortkredit in jedem Fall verbessern werden.

Tipp #1 Nur seriösen Kreditanbietern vertrauen!

Unser erster Tipp für eine erfolgreiche Kreditanfrage ist an sich simpel. Denn immer wieder geraten Kreditsuchende an unseriöse Kreditvermittler und bereuten diese bittere. Vertrauen Sie ausnahmslos nur seriösen Kreditanbietern.

Seriöse Kreditanbieter sind mitunter:

  • Sparkassen
  • Bankinstitute
  • Onlinekreditinstitute mit Firmensitz innerhalb der europäischen Union

Selbst wenn Sie dringend einen Sofortkredit benötigen, sollten Sie nicht auf unseriöse Kreditgeber zugehen. So verlockend die klassischen Inserate unseriöser Kreditanbieter auch sein mögen, in der Regel endet es nicht gut und Sie müssen womöglich noch getreu dem Motto „Außer Spesen nichts gewesen“ Ihre Suche erneut beginnen.

Tipp #2 Kreditangebote vergleichen und nicht das erstbeste Angebot wählen!

Unser zweiter Tipp für die erfolgreiche Kreditanfrage wird leider viel zu oft vernachlässigt. Finanzieller Druck, der Wunsch oder gar das Bedürfnis schnell einen Kredit zu erhalten und ein zu kurzfristiger Blick in die Zukunft sorgen nicht selten dafür, dass das erstbeste Kreditangebot gewählt wird und der Kreditantrag erstellt wird.

Doch das ist ein Fehler. Sie sollten in jedem Fall bestehende Angebote miteinander vergleichen und relevante Konditionen für diesen Vergleich heranziehen. Mitunter sind für einen solchen direkten Vergleich einzelner Kreditangebote wichtig:

  • Die Laufzeit des Kredits
  • Die monatliche Ratenhöhe
  • Die Verzinsung der Kreditsumme
  • Die Möglichkeit auf vorzeitige Tilgung
  • Anfallende Gebühren und Kosten für die Kreditvergabe
  • Die Möglichkeit einer Anschlussfinanzierung oder Ratenpause

Denn allem voran im Bereich der Gebühren und Verzinsung gibt es so manchen Unterschied, und obgleich Sie zunächst ja nur einen Kredit beantragen wollen, sollten Sie schon jetzt an alle Eventualitäten der Zukunft eingehen. Vergleichen Sie also gezielt und nehmen Sie sich trotz finanziellem Druck ausreichend Zeit für diesen Vergleich.

Tipp #3 Kreditbedarf und Kreditlaufzeit richtig berechnen

Nun also ist es so weit. Sie haben sich nach einem seriösen Kreditanbieter umgesehen und einzelne Kreditangebote bereits einmal pauschal verglichen. Nun gilt es die Antragsstellung vorzubereiten und der wichtigste Schritt hierbei ist den Kreditbedarf sowie die Kreditlaufzeit richtig zu berechnen.

Allem voran in Bezug auf die Kredithöhe berechnen viele Kreditnehmer Ihren eigentlichen Bedarf falsch. Denn wichtige Aspekte wie möglicherweise vor der Auszahlung in Abzug gebrachte Kosten und Gebühren sollten ebenso bedacht werden, wie die eventuelle Notwendigkeit eines kleinen finanziellen Sicherheitspolsters.

  • Welche Kreditsumme benötigen Sie?
  • Wird die Kreditsumme vollständig ausgezahlt?
  • Wird womöglich ein finanzielles Sicherheitspolster benötigt?

Unser Rat an Sie wäre, die Kreditsumme und somit Ihren Kreditbedarf nicht zu eng zu kalkulieren. Natürlich ist ein Kredit eine Verpflichtung, die nicht übertrieben hoch gefasst werden soll, doch wenn Sie den Kreditbedarf zu gering ermitteln, werden Sie letztlich womöglich einen weiteren Kredit benötigen. Kalkulieren Sie also richtig und nehmen Sie sich ruhig ein wenig Zeit für die richtige Berechnung Ihres Kreditbedarfs. Sobald Sie wissen, welche Kreditsumme Sie benötigen, können Sie anhand einer einfachen Rechnung ermitteln, welche Kreditlaufzeit für Sie passend ist. Auch hier unser Tipp berechnen Sie die Laufzeit lieber etwas großzügiger anstatt zu eng. Vorzeitige Tilgungen sind in jedem Fall besser, als ein erneuter Zahlungsengpass.

Tipp #4 Benötigte Unterlagen für die Anfrage vorbereiten

In der Regel gilt es für jeden Kreditantrag bestimmte Unterlagen bereitzulegen. Egal ob es sich nun um einen Sofortkredit über das Internet handelt oder einen klassischen Ratenkredit, der direkt in der Hausbank aufgenommen werden kann. Ohne wichtige Unterlagen ist der Kreditantrag schlicht weg nicht möglich. Bedenken Sie dies also und bereiten Sie direkt alle nötigen Unterlagen vor. In der Regel zählt dazu:

  • Kopie des Personalausweises / Reisepasses
  • Kopien des Einkommensnachweises (Lohnnachweis)
  • Evtl. Grundbuchauszüge etc. im Falle von Sicherheiten für den Kredit

Manche Kreditanbieter fordern zudem bestimmte Unterlagen und Dokumente. Diese sollten Sie natürlich auch direkt im Vorfeld zusammenstellen, um einen schnellen und korrekten Kreditantrag zu ermöglichen.

Tipp #5 Den Sofortkredit beantragen – so geht’s richtig!

Nun gilt es, den Kreditantrag endlich zu stellen. An sich sehr einfach und dennoch gibt es viele kleine Tücken, die den Erfolg Ihrer Kreditanfrage schmälern könnten. Unser Rat an Sie ist, nehmen Sie sich ausreichend Zeit für den Kreditantrag. Lassen Sie sich nicht hetzen und bereiten Sie alle Unterlagen vor, bevor Sie den Antrag in Ihrem Browser öffnen.

Allem voran Flüchtigkeitsfehler wie Tippfehler, Rechtschreibfehler oder falsche Dateianhänge können einen sehr unschönen Eindruck bei einem Kreditgeber vermitteln. Eine Absage ist dann meist nicht untypisch und irgendwie ist das doch auch verständlich, oder würden Sie jemanden Geld geben, der nicht einmal seine Adresse fehlerfrei anführen kann?

Vor dem Absenden ihrer Kreditanfrage sollten Sie:

  • Alle Angaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit überprüfen.
  • Rechtschreibfehler, Tippfehler etc. korrigieren.
  • Dateianhänge überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.

Kontrollieren Sie Ihre Angaben, bevor Sie den Kreditantrag versenden. Allem voran personenbezogene Daten, Unterlagen und Nachweise sollten vollständig, korrekt und natürlich wahrheitsgemäß übermittelt werden. Nur so steigen Ihre Chancen auf eine Kreditzustimmung. Wenn Sie all dies beachtet haben, dann können Sie Ihren Antrag absenden und werden sicherlich schon bald eine erste Rückmeldung erhalten.

© 2004-2017 | kredit-aufnehmen.de - Kreditvergleich: Ratgeber für Verbraucher