Das Beamtendarlehen mit besten Konditionen

Das Beamtendarlehen ist ein besonderer Kredit, der sowohl für Beamte wie auch für Angestellte im öffentlichen Dienst zur Verfügung steht. Bei diesem Darlehen wird ein tilgungsfreier Kredit mit einer Versicherung kombiniert, wobei sowohl Kapitallebensversicherungen wie auch Rentenversicherungen genutzt werden können. Anders sieht es beim Beamtenkredit aus. Dieser wird üblicher Weise als klassischer Ratenkredit vergeben, wobei Beamte durch ihre besonders gute Bonität Vorteile genießen.

Beamtendarlehen: Beamte haben meist positive Bonität

#78884539 - fotolia.com - Matthias Enter

#78884539 – fotolia.com – Matthias Enter

Als Beamter genießen Sie in Deutschland einen guten Ruf. Sie haben eine wichtige Position innen und erhalten gleichzeitig ein attraktives Einkommen. Zudem ist das Risiko einer Kündigung vergleichsweise gering. Dies ist für Banken, die Kredite vergeben, besonders wichtig, denn durch regelmäßige Gehaltszahlungen ist die Tilgung von Darlehen meist sichergestellt. Hierdurch haben Beamte eine oft sehr gute Bonität, was vor allem bei Ratenkrediten wichtig ist. Diese werden seit einiger Zeit bei vielen Instituten bonitätsabhängig vergeben, wobei Kunden mit guter Bonität günstigere Zinsen erhalten. Der Beamtenkredit ist ein solches Darlehen, bei dem Beamte durchaus Vorteile genießen. Mit ihrer guten Bonität können Sie besonders günstige Konditionen erhalten und so Ihre Wünsche erfüllen.

Diese Kennzeichen hat ein Beamtenkredit:

  • Konzipiert als klassischer Ratenkredit
  • Monatlich feste Rate und feste Laufzeit
  • Attraktive Konditionen durch Beamtenstatus

Das Beamtendarlehen als Alternative

Als Alternative zum Beamtenkredit bieten einige Banken in Zusammenarbeit mit einer Versicherung auch ein Beamtendarlehen an. Dieses kann von Beamten, aber auch von Angestellten im öffentlichen Dienst genutzt werden. Bei diesem Kredit handelt es sich um eine Kombination aus tilgungsfreiem Darlehen und einer Lebens- bzw. Rentenversicherung. Sie zahlen dabei für das Darlehen lediglich die Zinsen, die jeweils zum Ende des Monats fällig werden. Gleichzeitig werden Raten für die Renten- bzw. Lebensversicherung fällig. Ist die Laufzeit der Versicherung beendet, wird der Kredit durch die dann auszuzahlenden Gelder vollständig getilgt. Der große Vorteil einer solchen Kombination ist die Tatsache, dass die Familie durch die Versicherung geschützt ist und kein zusätzlicher Vertragsabschluss notwendig ist.

Dies kennzeichnet ein Beamtendarlehen:

  • Kredithöhe des 15-20fachen des Nettoeinkommens
  • Laufzeit zwischen 12-20 Jahren
  • Kein fester Verwendungszweck
  • Günstige Konditionen

Die Höhe des Beamtendarlehens ist abhängig vom monatlichen Nettoeinkommen, denn es kann je nach Anbieter nur zwischen dem 15-20fachen dessen vergeben werden. Bei einem Nettoeinkommen von 3.000 Euro sind somit Kreditsummen von 45.000 – 60.000 Euro möglich. Die Laufzeit des Darlehens kann zwischen 12-20 Jahren individuell festgelegt werden. Wichtig ist hierbei, dass die zugrunde liegende Versicherung die gleiche Laufzeit aufweist, um als Tilgungsersatz fungieren zu können.

Die Konditionen von Beamtendarlehen

Beamtendarlehen werden meist mit sehr günstigen Konditionen vergeben. Hintergrund ist auch hier die Tatsache, dass Beamte eine gute Bonität genießen und gleichzeitig die Versicherung als Sicherheit dient. Hierzu wird mit Abschluss des Vertrages eine Abtretungserklärung geschlossen. Die Versicherung darf nun nur noch an die Bank auszahlen, um den Kredit zu tilgen. Konnte die Versicherung durch interessante Geldanlagen eine hohe Rendite erwirtschaften und verbleibt Geld nach Rückzahlung des Kredites, wird dieses natürlich an den Vertragsinhaber ausgezahlt. Obwohl Beamtendarlehen zu sehr günstigen Konditionen vergeben werden, sollten Kreditsuchende nicht das erste Angebote akzeptieren. Vielmehr ist es sinnvoll, einen Vergleich durchzuführen. Dieser ist online möglich und dauert nur wenige Minuten. Nach Eingabe der gewünschten Kreditsumme zeigt der Kreditrechner alle Banken an, die ein solches Darlehen offerieren. Gleichzeitig werden Laufzeit und Zinssatz angegeben, um die Kredite vergleichen zu können. Wurde ein günstiges Angebot gefunden, kann dieses in vielen Fällen direkt online beantragt werden, um die gewünschte Kreditsumme schon nach wenigen Tagen nutzen zu können.

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter:
Veröffentlicht am: 26. Mai 2016
© 2004-2017 | kredit-aufnehmen.de - Kreditvergleich: Ratgeber für Verbraucher